Freitag, 31. Mai 2013

Instandsetzung der Zahnradlokomotive 97501

























Es soll daran erninnern, dass die Zahnhradlokomotiv 97501 vor einigen Wochen 90 Jahre alt geowrden ist.Ihre erste endgültige Abnahme fand damals am 04. Mai 1923 statt. Ihre Ausmusterung  bei der Bundesbahn am 10. August 1962.
Am 20. August 1985 wurde sie von den Freunden der Zahnradbahn Honau-Lichtenstein e.V.
übernommen und am 20. Oktober 2012 erhielt die Lok durch einen Sachverständigen abermals eine Abnahme für Kessel und Fahrwerk. Seit diesem Tag ist die Lok wieder betriebsfähig.
Das Bild entstand um ..92 im letzten Jahrhundert während der Instandsetzungsarbeiten im Bahnbetriebswerk Tübingen an einem Sonntag, weshalb um die Lok so schön aufgeräumt und  zusammengekehrt ist. 
Zu sehen ist die zweite und dritte Kuppelachse und dazwischen der Zahnradrahmen der an diesen beiden Achsen aufgehängt bzw. geführt ist. Dahinter steht der Lokrahmen von dem im Wesentlichen nur die mächtige Zylindergruppe zu sehen ist. Die beiden oberen großen Löcher sind die Zylinder des Zahnradtriebwerkes und links unten ist noch ein Zylinder des Reibungstriebwerkes zu erkennen.

Bildertanzquelle + Text: Rainer Hipp, Unterhausen


Donnerstag, 30. Mai 2013

Mitte der 80er-Jahre: Es entsteht ein neues Ortszentrum in Unterhausen



























Die Gemeinde Lichtenstein hat zum damaligen Zeitpunkt das gesamte Areal der Firma Fallscheer,unter Bezuschussung durch das Land Baden-Württemberg. erworben und mit dem Bau - 1. Bauabschnitt 1987 - eines neuen Ortszentrum's begonnen.


Bildertanzquelle: Rainer Hipp, Unterhausen

Mittwoch, 29. Mai 2013

Ich hab's geahnt...




...kann's auch beweisen, es ist ein Nest von den schwarz weißen
Vögeln.
Nun steht der Baum nicht nur im Mai, erst wenn die jungen Elstern
fliegen aus, ist's auch für den Maibaum aus.
 

Dienstag, 28. Mai 2013

Oberhausen: Wohngebäude der Schwestern Luise u. Maria Reiff in ...





















(linkes Gebäude Reiff)


...der Ludwigstraße - gegenüber dem Gasthaus Stern. 
Spätere Mieter waren die Familien Schiller und Stadtherr. Auch dieses Haus wurde abgerissen und auf dem Gelände Parkplätze angelegt.

Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Montag, 27. Mai 2013

Ca. 1900: Als die Ortsdurchfahrt Oberhausen noch ausschließlich...


















































 Auf Bild 1) ist im Hintergrund links das Rathaus, Oberhausen und rechts der Gasthof Krone zu sehen. Bild 2)  zeigt das ehrwürdige Buffet, das bis zur endgültigen Schließung der traditionsreichen Gaststätte im Gastraum (vor der Küche) seinen Platz hatte.


...von Pferdegespannen und Fußgängern benutzt wurde.



Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Sonntag, 26. Mai 2013

Freitag, 24. Mai 2013

1960: Bäckermeister Eugen Ficker in seinem Garten...






































...ebenfalls in der Ludwigstraße "im Gässle"
Dr' "Gässlesbäck"  und seine Frau Paula, geb. Holzwarth mit Tochter Elisabeth  haben  jahrzehntelang für die Versorgung, hauptsächlich von Oberhausen, mit 
selbst gebackenem Brot, Brezeln, Wecken uns sonstigen Lebensmitteln 
als auch Kolonialwaren gesorgt.

Bildertanzquelle: Elisabeth Pehl, Unterhausen

Donnerstag, 23. Mai 2013

Oberhausen 1966: Wohngebäude Ludwigstraße 3 + 5






































Dieses Gebäude wurde abgerissen. Heute befinden sich auf dem
Gelände ein Vorgarten und Parkplätze des Gasthaus STERN.

Bildertanzquelle: Landesdenkmalamt Tübingen
Übermittlung + Recherche: Dieter Bertsch, Oberhausen

Mittwoch, 22. Mai 2013

Wir werden uns daran gewöhnen...

... bald ist es so weit, dass wir auf der Moltkerstraße und den Zubringern umdenken müssen.

Rechts vor links wie in der Fahrschule gelernt, und dann noch auf die Geschwindigkeit achten!



























Wir werden uns, wenn es auch schwer fällt, daran gewöhnen müssen!
Alle, ich auch!

Dienstag, 21. Mai 2013

1902: Ab Pfingstmontag wurden damals die ...


















































































































... die Lichtensteinfestspiele in Honau durchgeführt.

Plakatübermittlung: Berthold Harstein, Unterhausen


Montag, 20. Mai 2013

Pfingstmontag das liebliche Fest in Lichtenstein

Die Einen lassen Lichtenstein erblühen, Andere machen es zur Müllhalde







Lumpen, Kleidung, Autoreifen, Kinderwagen - alles was das Herz begehrt.
Unsere Müllrowdys waren in der vergangenen Nacht wieder unterwegs.



























Das muss so nicht sein!

Am Glascontainer ist es nicht besser!






Jede Woche beteiligen sich die "Bürger" Lichtensteins am Wettbewerb
>>Unser Dorf soll schöner werden!<< Das ist der Erfolg

Mit Aufklärung an unsere Mitbewohner ist es nicht mehr getan. Anzeigen müssen erfolgen; besser noch: Dieser Schandfleck muss weg!

Sonntag, 19. Mai 2013

Samstag, 18. Mai 2013

Freitag, 17. Mai 2013

Am Pfingstwochenende findet wieder das traditionelle Nebelhöhlefest statt






















Wir hoffen und wünschen, dass uns Sonnenschein und höhere Temperaturen, als
z.B. heute,  dabei begleiten.


Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen



Dienstag, 14. Mai 2013

So "eng" sieht die Bebauung in Oberhausen aus

























Ansicht von OST nach WEST - im Mittelpunkt die Erlöserkirche.

Bildertanzquelle: Rainer Hipp, Unterhausen (2009)

Montag, 13. Mai 2013

Schmied August Künstle mit Familie...






































...vor seinem Haus in der Wilhelmstraße 116 Unterhausen.

Tja, da konnte man noch auf der Strtaße stehen um zu  fotografieren. 
Zu der Zeit (?) gab es noch keinen Gehsteig entlang der Fahrbahn.

Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Sonntag, 12. Mai 2013

Heute ist Muttertag!

























Wir wünschen allen Müttern alles Liebe und Gute und sagen vor allen Dingen DANKE für die Mühen + Arbeit, aber auch Liebe und Geborgenheit, die sie uns täglich 
schenken.

Freitag, 10. Mai 2013

Der "erste" Maikäfer 2013 in Holzelfingen































Endlich ist es wirklich Mai! Dieser Besucher wurde vorgestern in einem Holzelfinger Gewächshaus entdeckt.

Bildertanzquelle: Mohammad Saljoghi
Übermittlung: Martin Schopf, Unterhausen

Mittwoch, 8. Mai 2013

30.07.1978: Festumzug 150 Jahre Freiw. Feuerwehr Unterhausen (9)
























Festwagen des Kleintierzuchtvereins Unterhausen - gelenkt durch Marion Polasek, Unterhausen ...
























...und der des Sängerbundes Unterhausen - gelenkt durch Heini Ginnow, Unterhausen.


Bildertanzquelle: Gottlob Munz, Unterhausen

Dienstag, 7. Mai 2013

30.07.1978: Festumzug 150 Jahre Freiw. Feuerwehr Unterhausen (8)

























Festwagen des Schwäb. Albverein Unterhausen mit Imanuel Hartstein und seinem LANZ-Traktor
























Das Deutsche Rote Kreuz - Ortsgruppe Unterhausen


























Bildertanzquelle: Gottlob Munz, Unterhausen

Montag, 6. Mai 2013

Mai 2013: Unterhausen vom Gießstein aus gesehen

Bei einer Wanderung am gestrigen Sonntag
Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

05.05.2013: Joachim Erbe erföffnet das Militärhist. Museum Engstingen-Haid e.v.






































1. Vorsitzender Joachim Erbe eröffnet das Militärhistorische Museum 
Engstingen-Haid e.V. unter der sehr interessierten - ca. 50 Personen
zählenden - Zuhörerschaft.  Ehrengäste waren u.a. die Herren  Bürgermeister
Kleiner und Zeller. der Bundestagsabgeordnete Ernst Reinhard Beck (CDU) und
der Landtagsabgeordnete Karl-Wilhelm Röhm (CDU).































































































Das Museum zeichnet die "Kasernengeschichte  "Muna"-Haid von 1958-1993 anhand von Fotos und Dokumenten auf und ist in sehr übersichtlicher Darstellung in den Räumlichkeiten präsentiert. Ein wesentlicher Anteil des Museums ist mit historischen Uniformen, fast aller Waffengattungen. und aktuellen Uniformstücken mit jeweils verliehenen Orden bestückt, zu sehen. Ferner ist eine original vorhandene Rekrutenstube, ebenfalls im Untergeschoß des Gebäudes Nr.17 untergebracht.

Wir gratulieren dem jungen Verein und seinen Aktiven, an vorderster Stelle seinem
Vorsitzenden Joachim Erbe, sehr herzlich zu dem gelungenen Werk und wünschen
für die Zukunft viele Besucher und eine dauernde Bleibe am jetzigen Standort.

Öffnungszeiten: Sonntag's von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr



Sonntag, 5. Mai 2013

Heute: Militärhistorisches Mueseum Engstingen-Haid e.V. wird....







































...heute eröffnet.

Wir gratulieren unserem Freund und Mitglied Joachim Erbe 1. Vorstand des Verein's, für diesen Erfolg und wünschen ihm, dass das vor allen Dingen von ihm und  seinen Vereinsaktiven erarbeitete Museumskonzept bei der Bevölkerung Anerkennung und Würdigung findet.  Er freut sich also mit seinen Vereinskollegen/-innen  über einen Besuch in Engstingen-Haid sehr.

Sie sind  also herzlich willkommen.



Freitag, 3. Mai 2013

1989: Eberhard Wörner wird zum Vorsitzenden des...


























...Kreisobstbauverbandes gewählt.

Bildertanzquelle: Recherche Dieter Bertsch, Oberhausen - Foto GEA, Reutlingen