Dienstag, 8. Juni 2010

60er-Jahre - so schön wars im Unterhausener Freibad






mit einem olympiatauglichen Becken von 50 m Länge



...und einem Kinderbädle



Wer kennt die abgebildeten Kinder?

Bildertanzquelle: Archiv des Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Kommentare:

  1. War das Bad wirklich 50 Meter lang ?
    Und wenn ja, warum jetzt nicht mehr und seit wann ? HM

    AntwortenLöschen
  2. Werner Vöhringer9. Juni 2010 um 22:00

    Zu o.g. Kommentar sei gesagt, dass das Unterhausener Freibad tatsächlich 50 m lang war und im Kreis Reutlingen in den 30er-Jahren daher einmalig war.
    Wegen erheblichem Sanierungs- und Reparaturbedarf
    hat damals in den 70-er Jahren der Gemeinderat
    beschloosen, aus Kostengründen und veränderter
    Nutzungsüberlegungen auf diesem Gelände ein Hallenbad und Sporthalle zu erstellen.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Interessant das Plakat rechts im obersten Bild: „Dr. Bergmann spricht!“ – Das war die Zelt-Mission hinterm Freibad.

    AntwortenLöschen