Samstag, 31. Mai 2014

Freitag, 30. Mai 2014

Während des 2. Weltkriegs....

....fielen in Unterhausen auch Bomben.












 

Wer kann uns dazu genauers schreiben? Was war das für ein Blindgänger?

Foto von Karl Honas

Donnerstag, 29. Mai 2014

Bei uns im Westen ist das der Vatertag....


....im Osten nennt man diesen Tag "Herrentag", ach wie vornehm!.

 

























Das war 2011 in Jonsdorf im Zittauer Gebirge.

Mittwoch, 28. Mai 2014

Montag, 26. Mai 2014

Werner Vöhringer (CDU) ist Stimmenkönig in Lichtenstein...

(Kommentar) ... und das freut uns umso mehr, weil Werner nicht nur der 1. Vorsitzende des Geschichts- und Heimatvereins Lichtenstein ist, sondern ein unglaublich treuer und engagierter Bildertänzer. Und mit Günther Frick, dem 2. Vorsitzenden, haben wir natürlich auch einen großen, treuen Mitstreiter. Auch er geht souverän in die nächste Wahlperiode. Von der Stimmenzahl übertrumpft wird er bei den Freien Wählern von Friedlinde Bertsch, die sozusagen die "Stimmenkönigin" von Lichtenstein geworden ist. Auch sie (mit Mädchennamen heißt sie übrigens Vollmer) liebt unseren Bildertanz, und mit ihrem Ehemann Dieter haben wir im Geschichtsverei und im Bildertanz ein Trumpf-Ass. Dass Alfons Reiske Stimmenkönig bei der SPD wurde, ist ebenfalls schön für den Bildertanz: Denn der Alfons steht ebenfalls auf unserer Seite.
Glückwunsch an unsere Freunde aus dem ganzen Bildertanz-Land. Raimund Vollmer

Wahlergebnis Kommunalwahl Lichtenstein

 Die Ergebnisse kommen nun rein. Jetzt wird's spannend. 


Ergebnisse liegen noch nicht vor 

 Ergebnisse liegen noch nicht vor.

Samstag, 24. Mai 2014

GHV Lichtenstein beim Treffen der Geschichtsvereine in Pliezhausen

Günther Frick präsentierte beim 10. Treffen der Geschichtsvereine in Pliezhausens Ortsteil Dörnach die Aktivitäten des Geschichts- und Heimatvereins Lichtenstein, dessen 2. Vorsitzender er ist. Bildertanz und Lichtenstein arbeiten seit bald zehn Jahren zusammen. Daraus sind wunderbare Freundschaften entstanden. Bildertanz-Quelle: Raimund Vollmer

Gehen Sie morgen zur Wahl!



































Bildertanzquelle: Landeszentrale für politische Bildung BW

Mittwoch, 21. Mai 2014

Flagge des Württ. Königreiches wird...



























...durch den Vorsitzenden des militärhistorischen Museums Engstingen Joachim Erbe - gebürtigter Unterhausener - für die 700-Jahrfeier unserer Partnerstadt in Voreppe/Frankreich  hergerichtet.

Bildertanzquelle: Ewald Kalkau, Holzelfingen

Dienstag, 20. Mai 2014

"Ritter" Dieter aus Oberhausen bei der...


























...Einkleidungsprobe für den historischen Festumzug zur 700-Jahrfeier unserer franz. Partnerstadt Voreppe.

Bildertanzquelle: Ewald Kalkau, Holzelfingen

Samstag, 17. Mai 2014

Freitag, 16. Mai 2014

Donnerstag, 15. Mai 2014

Sonntag, 11. Mai 2014

Heute ist MUTTERTTAG und wir sagen allen...





























Aufnahme 1936 im Mühlehof in Oberhausen / Bildertanzquelle Werner Vöhringer



...Müttern ein herzliches Dankeschön.

Samstag, 10. Mai 2014

1900: Bahnhof Honau ...


























...mit Blick der "herrschaftlichen" Fahrgäste zum Schloß Lichtenstein.

Bildertanzquelle:Landesarchiv BW
Übermittlung: Wolfgang Jödicke, Worms

Freitag, 9. Mai 2014

1952: Oberhausen und Unterhausen, ...

























...als die "Ortsrandlagen" noch unbebaut waren und diese vorwiegend der landwirtschaftlichen Nutzung dienten.

Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Donnerstag, 8. Mai 2014

1916: Albhotel Ernst Glück, Honau - Traifelberg und....



















































... Innenansicht, die sicherlich in den 50/60er-Jahren abgelichtet wurde, denn solch  eine "moderne"
Ausstattung war sicherlich kurz nach der Jahrhundertwende nicht gegeben und auch nicht STIL.

Bildertanzquelle: Wolfgang Jödicke, Worms





Mittwoch, 7. Mai 2014

Vöhringer und "d´Wannweiler Bas"

Vöhringer - bei dem Namen wird man doch in Lichtenstein hellhörig. Ob dieses Bild, das in unserem Wannweiler Bildertanz-Blog erschienen ist, etwas mit dem Ort zu tun hat, der zu den zwei schönsten zwischen Echaz und Alb gehört? (Raimund Vollmer, der zwar auch einen Nachnamen trägt, der in Lichtensteinverbreitet ist, aber eindeutig von Rhein & Ruhr kommt)

Siegbert Groß schreibt uns zu diesem Bild: "Aus meiner Sammlung (oder vielmehr der meiner Großmutter), stammt diese Bernlocher Aufnahme rund um das Jahr 1930. Bekannt waren meiner Großmutter nur die beiden in der Mitte, nämlich Rosa Vöhringer, aus der Hülenbauer-Vöhringer-Familie und ihre Tochter Maria (Jahrgang 1925) die später Manz hieß. Vom Mann auf der rechten Seite ist nichts bekannt, die ältere Frau zur Linken hieß "d´Wannweiler Bas". Insofern kann ihr Blog vielleicht Näheres ans Licht bringen."
Mal sehen, was unsere Leser dazu meinen?
Bildertanz-Quelle: Siegbert Groß

Dienstag, 6. Mai 2014

Ausflug zum Westbahnhof, wenn Sie über los kommen.......

Am 27. April 2014 folgte ein kleiner Teil des Lichtensteiner Gemeinderates
der gemeinsamen Einladung der Freunde der Zahnradbahn Honau - Lichten-
stein und des Förderverein Bahnhof HONAU zu einer Dampfzugfahrt mit der
Honauer Zahnradlok 97 501.



























Mit dem Oldtimer fuhren wir nach Reutlingen zum Westbahnhof; dort schauten wir und das Herz der Zahnradlok.

Vom Führerstand aus hatten wir einen Blick auf die nahe Zukunft....
 
die da heißt "Museumsbahn" !!!
 

Dann fährt die "alte" 97 501 auf den neu hergerichteten Gleisen vom Honemer Bahnhof auf die Alb; denn bis die Regionalstadtbahn kommt dauert es noch lange.
 
Bilder: Marco Gass und Günther Frick

Montag, 5. Mai 2014

03.05.2014: - Mitglieder des Förderverein Bahnhof Honau im Arbeitseinsatz


























































... beim Einbringen von  Betonpollern rund um das Bahnhofsgebäude.

Bildertanzquelle: Klaus Beck, Unterhausen