Dienstag, 31. August 2010

Das war bei der Obsternte 1943 im Holzelfinger Tal....


Die Familie Hornikel/Vöhringer beim Verladen des Obstes.

..., wie fällt der Obstertrag dieses Jahr aus? Wir sind gespannt!

Bildertanzquelle: Ernst Vöhringer sen., Unterhausen

Montag, 30. August 2010

"Honau im Wandel der Zeit"...(4), Heerstr.15



"Em Metzger Gassner" seine Schwarzwurst(-ringe),
ob weich oder hart,ob mit Essig und Öl angemacht,
noch heute berühmt.



Bild: Wilfried Maile

Trotzdem viele unmittelbar vorbeifuhren/fahren,
heute reines Wohnhaus.


Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Sonntag, 29. August 2010

Ehrenbürger Ernst Braun wäre heute 90 Jahre alt



Im Dezember 1948 wurde Ernst Braun zum ersten Mal
von den Unterhausenern zum Bürgermeister gewählt.
Über fast vier Jahrzehnte, bis zum 02. Januar 1987,
prägte Braun die Geschichte von Lichtenstein. Über
seine Arbeit als Bürgermeister hinaus war er in all den
fast 40 Jahren vielseitig engagiert. Er wirkte im Kreisrat,
saß im Württembergischen Sparkassen- und Giroverband
sowie im Regialverband, arbeitete im Krankenhaus und im
Finanzausschuß des Sportkreises Reutlingen und war Mitglied
Im Verwaltungsrat der Reutlinger Kreissparkasse, beim Regionalen
Rechenzentrum in Betzingen. Nach seiner Pensioniereung brachte er
seine Erfahrung beim Aufbau der Kreisverwaltung im sächsischen
Pirna ein. Sein Wirken wurde mit der Verleihung im Jahr 1968 mit
dem Bundesverdienstkreuz am Bande und 1987 mit dem Bundes-
Verdienstkreuz Erster Klasse des Bundesverdienstordens gewürdigt.
1995 wurde Ernst Braun Ehrenbürger von Lichtenstein.

Bildquelle: Winfried Reiff, Unterhausen

Samstag, 28. August 2010

Das sollte man sich nicht entgehen lassen...



nur noch bis Ende Sept. 2010.

"Der Mo hot was uf em Kaschta ghet".

Sonderausstellung über Herzog Wilhelm I.

Zum 200. Geburtstag des Herzog Wilhelm I. von Urach – Graf von Württemberg findet eine Sonderausstellung auf Schloss Lichtenstein statt.

Es werden Ausstellungsstücke aus dem persönlichen Besitz von Wilhelm I. gezeigt. Sein Interesse galt nach einer raschen militärischen Karriere vor allem der Artillerie. Die Ausstellung umfasst deshalb vor allem militärische Objekte wie stolze Uniformen für Generäle oder reich verzierte Waffen des 19. Jahrhunderts.

Wilhelm I. war von Natur aus sehr an der wissenschaftlich-technischen Entwicklung seiner Zeit interessiert und sogar involviert. Ihm gelangen anerkannte technische Verbesserungen im Artillerie-Bereich und er darf sogar einen Doktor der Philosophie sein Eigen nennen. Ein bleibendes Denkmal setzte er sich letztlich mit dem Ausbau der damaligen Ruine Lichtenstein zum romantischen Schloss Lichtenstein.

Datum: 22. Mai bis 30. Sept. 2010
Öffnungszeiten: Sa und So 10-17 Uhr bzw. nach Vereinbarung
Kosten: Sind im jeweiligen Eintrittspreis enthalten


Flyer: Fa. Hilsenbeck
Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Schnitzeljagd im Internet





















Schnitzeljagd im Internet


Liebe Jugendliche aus Lichtenstein,

die zu Hause bleiben, oder schon wieder aus den Ferien zurück sind.
Wir der Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein, wollen Euch mit unserem BLOG
bekannt machen. Seit fast zwei Jahren werden in diesem BLOG alte und auch neue Fotos veröffentlicht.


Bei den älteren Aufnahmen wollen wir manches mal auch noch die Namen von den abgebildeten Personen wissen, um so unser Archiv zu ergänzen.
Da haben bisher Euer Opa und Vater oder Mutter reagiert und Antworten gegeben.

Nun wollen wir Euch mit diesem Medium bekannt machen und wollen mit Euch eine „Schnitzeljagd im Internet“ veranstalten.

Jeden Tag wird im BLOG des Geschichts- und Heimatvereins
http://www.gv-lichtenstein.blogspot.com/
ein Bildausschnitt erscheinen, den Ihr erraten müßt.

Es werden insgesamt 15 Fragen gestellt! Beginnen wollen wir mit dem Bilderrätsel am Sonntag, den 5. September 2010; das letzte Bild wird am Sonntag, den 19. September 2010 im BLOG erscheinen.

Im Internet könnt Ihr den Fragebogen abrufen und ausdrucken.

Einsendeschluss ist Sonntag, der 30. September 2010.

Es gibt natürlich auch schöne Preise:

1. Preis: eine Eintrittskarte in den Erlebnispark am Schloss Lichtenstein
2. Preis: eine 10erKarte für das Hallenbad in Lichtenstein
3. Preis: Große Führung durch Schloss Lichtenstein
4. Preis: Buch: Biosphärengebiet für Jugendliche
5. Preis: Buch: So war’s in den 60 er Jahren; RT zwischen VW Käfer und Flower-Power


Die Auflösungen werden wir am Mittwoch, den 6. Oktober im Amtsblatt veröffentlichen.

Freitag, 27. August 2010

"Honauer Häuser im Wandel der Zeit"..(3) Heerstraße 55


Erbaut 1932 durch Johannes und Mina App
(Foto aus den 50iger Jahren)
Damals gab noch genügend Platz und Ruhe auf dem Bänkle
an der Linde zu verweilen...!



...der Windrichtungsanzeiger auf dem Dachfirst versieht immer
noch seinen Dienst wie eh und je.


Bild/Text: Hans Gerstenmaier, Honau

Donnerstag, 26. August 2010

"Honauer Häuser im Wandel der Zeit"..(2), heute Heerstraße 51



Erbauer Landwirt Baisch, damals war das Gebäude noch einstöckig...



...dann zweistöckig...


Bild: Wilfried Maile

...und anschließend ständiger Um-/Anbau durch die Familien Weißschuh/Ebbinghaus.

Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Mittwoch, 25. August 2010

Dienstag, 24. August 2010

Bildnachlese zur Holzelfinger Dorfhockete



Trenka und essa...



...gugga wia mr Käs macht,



...ond gugga wer sonscht no guggt



...aber au mitanander schwätza ghört dr dzua!



Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

Montag, 23. August 2010

Es war eine sonnige und "milchige" Hockete in Holzelfingen



Ortsvorsteherin Cornelia Gekeler erklärt den Besuchern
wie die Milchverarbeitung in den 30er-Jahren in Holzelfingen
erfolgte. Akteure "unter dieser Kunstkuh" waren die Vereins-
vorstände und Ortschaftsräte von Holzelfingen.



Ortschafts- und Gemeinderat Jürgen Vietense beim
Wettbewerbsmelken an einem "Kunsteuter".



Der Wettbewerb wurde von den Vereinsvorständen gewonnen.



Aus Milch wurde Holzelfinger Käse erzeugt!



Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

Samstag, 21. August 2010

Dorfmitte Holzelfingen ist heute und morgen...



...Mittelpunkt im Gemeindeleben von Lichtenstein.
Die 30. Holzelfinger
Dorfhockete beginnt heute um
17.00 h mit der Eröffnung und Fassanstich

durch die Ortsvorsteherin Cornelia Gekeler.


Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

So war's in Honau's Dorfmitte "An dr Linde"....




dr Bronna" noch am alten Platz, "d Wog ond's Woghäusle" noch vorhanden, "s'Bänkle" noch um die Linde, "dr VW-Käfer vor em Haus", schon ohne Brezelfenster (nach 1953)und "d'Holzbeig" vor dem Haus.......

......und Gallus-, Schulstraße, Lista Bickele und Pfarrgässle führten alle hin zur...."Lend".... "ond Sonntig's end Kirch".


Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Freitag, 20. August 2010

Als Hufeisen noch "Spuren" auf der Heerstraße in Honau hinterließen...



Gottlob Glück auf der Deichsel mit seinen Pferden
und Erich Betz auf der "Leitrawagen-Schnättrete"
beim Einbringen der Heuernte.
"Jetzt muss dr Heiwaga bloß no trucka en d' Schuir!"

Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Donnerstag, 19. August 2010

DAMALS wie HEUTE...


(Klicken Sie das Bild in der Mitte an und Sie werden
die Schärfe der Aufnahme verbessern können)

(Bild Auszug aus Albführer)


...spricht alles dafür in Honau zu bauen!

Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Mittwoch, 18. August 2010

18.08.2009 : Schon ein Jahr ist es her...



.., dass Frau Karin Roth (damals Staatsekretärin im Verkehrsministerium) beim Scheibengipfel-Spatenstich in Reutlingen den Lichtensteinern versprochen hat, sie beim "Albaufstieg" zu unterstützen.

Bild und Text: Hans Gerstenmaier, Honau

Dienstag, 17. August 2010

Aquarellbild von der Oberhausener Echazbrücke...


links der Brücke das ehmalige Wohnhaus der Geschwister
Marie und Helene Reiff, rechts der Familie Hartstein/Simon.

Das Bild wurde im Jahr 1979 von dem Pfullinger
Künstler Karl Raiser gemalt.
Es ist ein Unikat und
befindet sich in Privatbesitz.


Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Montag, 16. August 2010

Frühere Honauer Turnhallen


Die erste Turnhalle Honau's, Standplatz an der Echaz im
heutigen "Park" unterhalb von den Forellenfischteichen.






Die zweite Turnhalle Honau's mit Sportheim, direkt am "Echazstadion"...., und es gibt bekanntlich inzwischen sogar
schon eine dritte.....


Bildarchiv: Ernst Etter, Honau
Text/Übermittlung: Hans Gerstenmaier, Honau

Sonntag, 15. August 2010

Diese und andere Holzelfinger Urgesteine können Sie......






















...am kommenden Wochenende auf der berühmten und überall
beliebten Holzelfinger Dorfhockete dieses Jahr wieder treffen.

Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen (GHV)

Samstag, 14. August 2010

Korrektur: Bilderblog vom 09.08.2010

Gestern Abend hat uns unser Freund und Mitglied Joachim Erbe sämtliche Namen zu unserem Eintrag nennen können und gleichzeitig darauf hingewiesen, daß das Zeltlager nicht in Mehrstetten, sondern in Gomadingen stattgefunden hat.

Wir danken ihm dafür sehr herzlich, denn zu dem hat er uns weiterhin zusätzliches Fotomaterial für unser Archiv übergeben, das jetzt im GHV Lichtenstein bearbeitet wird.


Werner Vöhringer GHV

Mittwoch, 11. August 2010

50er Jahre: Als der Sternparkplatz noch HIRSCH war...



...hier mit einem Hochzeitsumzug, angeführt von Christa Niesswandt,
geb Born auf dem Weg von der Erlöserkirche zur Krone Oberhausen.

Bildertanzquelle: Christa Niesswandt, Pfullingen

Dienstag, 10. August 2010

Zu niedrige Brückbrüstung an der Oberhausener...



...Echazbrücke. Das haben die Spezialisten vom Bauamt an
der denkmalgeschützten Brücke festgestellt. Vorschläge, wie
und mit was die Brüstung erhöht werden soll, liegen bis jetzt
nicht vor. Wir sind gespannt?

Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

Montag, 9. August 2010

1959: CVJM-Jungscharzeltlager in Gomadingen...



hinten v.l.n.r. -Paul Reiff, Wolfgang Reiff, Ulrich Mutschler, Martin Bussmann
Siegfried Preusch, Manfred Kromer, Kurt Bader
vorne v.l.n.r.
Dieter Vöhringer, Peter Schott, Waldemar Lang, Werner Bertsch,
Werner Vöhringer, Heinz Lotterer




CVJM-Jungscharzeltlager in Gomadingen

...im Hintergrund rechts - Fritz Banzhaf mit Werner Vöhringer



...hier beim Indiakaspiel

Besuch im Landesgestüt Marbach - Aufnahmen August 1959

Bildaufnahmen: Fritz Banzhaf, Unterhausen
Bildquelle: Martin Bussmann, Unterhausen
Bildübermittlung: Joachim Erbe, Engstingen (früher Unterhausen)




Jungenschaftswanderung nach St. Johann beim Gestütsgasthof
v.l.n.r. Werner Munz, Joachim Erbe, Ulrich Mutschler, Werner Nickl,
Werner Bertsch, Alfred Bertsch - Aufnahme Anfang 1980





CVJM-Unterhausen Jungenschaftswanderung zu den Höllenlöchern
bei Bad Urach
v.l.n.r. Alfred Bertsch, Helmut Hipp, Karl Rapp, Dieter Bertsch, Ulrich
Mutschler, Werner Nickl, Werner Munz, Joachim Erbe, Hartmut Gärtner,
hintern Werner Bertsch - Aufnahme 1960


Bildertanzquelle: Unser Freund und Mitglied Joachim Erbe