Donnerstag, 31. Juli 2014

Morgen, am 01. August feiert Honau schon wieder.






































Wie man dahin kommt, sagt uns keiner.
Wahrscheinlich eben nur über Holzelfingen
und den Traifelberg nach Honau.





Bildertanzquelle: Wilfried Schneider, Honau

Mittwoch, 30. Juli 2014

Honau: Die Maschine steht bereit...




















































 ...für den neuen Albaufstieg..., oder wird gar wiederum nur der alte Aufstieg (für wie lange???) ertüchtigt?!!!

Bildertanzquelle: Hans Gerstenmaier, Honau

Montag, 28. Juli 2014

Sonntag, 27. Juli 2014

Freitag, 25. Juli 2014

Die "Lichtenstein-Perle" Baujahr 1955



























Ein Reis- und Linienbus des Unternehmers Julius Vöhringer aus Holzelfingen ( in den 50er-Jahren).

Bildertanzquelle: Julius Vöhringer jun., Holzelfingen

Donnerstag, 24. Juli 2014

Wohngebäude der Familie Bley in Unterhausen...






































...Ecke Kirchstraße / Rathausplatz

Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Samstag, 19. Juli 2014

"Kunst im Tuffsteinkeller" in Honau wurde gestern eröffnet






















Ortsvorsteher Winfried Schneider

Bürgermeister Peter Nußbaum und Ostvorsteher Winfried Schneider bei seiner Begrüßung neben der Linde vor dem Honauer Pfarrhaus...







































Bürgermeister Peter Nußbaum




























...und musikalischer Begleitung durch den Honauer Posaunenchor







































Die Organsiatorinnen Dr. Nurhan Sidal (Künstlerin) und Jutta Kraak,
die mit dem gesamten Stab eine wirklich tolle Arbeit geleistet
haben. Dafür gebührt ihnen großes Lob und Anerkennung. 







Besucher der Veranstaltung neben dem Lindenbrunnen








































Einer der insgesamt neun Tuffsteinkeller mit Exponaten (Baumwurzeln)
der Betzinger Künstlerin Jenny Winter-Stojanovic



























Die Ausstellung ist bis Sonntag, 20.07.2014 - 19.00 Uhr geöffnet.

Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

Freitag, 18. Juli 2014

Heute wird in Honau die Ausstellung "Kunst im Tuffsteinkeller" eröffnet



Landrat Reumann, Bürgermeister Nußbaum und Ortsvorsteher Schneider
werden um 17.00 Uhr an der Linde (bei der Honauer Kirche) die Ausstellung eröffnen.

Zur Ausstellung sind ausführliche Informationen unter 

http:/www.kunst-im-tuffsteinkeller.de

zu bekommen.

20er-Jahre: Da ging's auf der B312 in Oberhausen noch ruhiger zu
























Aufnahme - oberhalb dem ehemaligen Wohngebäude Heinrich Reiff in der Friedrich-List-Straße, Oberhausen.  Damals lief der Reißenbach in diesem Bereich noch offen der Straße entlang.

Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Donnerstag, 17. Juli 2014

In Vorbereitung

Wir, der GHV, möchten zum Tag des Denkmals im September wieder ein Klassenzimmer darstellen.
Was wir von Ihnen benötigen, wären die Gesamtaufnahmen Ihrer Klasse; egal ob von den Schulen Holzelfingen, Honau, Oberhausen oder beide Unterhausener Schulen.
Helfen Sie dabei.


Wir sind schon dabei und benötigen Ihre Unterstützung.


Mittwoch, 16. Juli 2014

Der Geburtsort der Fliegerei

Stölln im Havelland





































Der Flupionier Otto Lilienthal der im Sommer 1891 als erster Mensch geflogen ist, führte ab 1893 vom Stöllner Gollenberg aus seine ersten Flugversuche durch. Die Aufwinde am Gollenberg werden heutzutage von Segelfliegern und Drachenfliegern genutzt.
Bei den Fluggeräten, unter anderem beim Flugapparat Nr.11 "Stölln", orintierte sich Otto Lilienthal stark am Vogelflug des Storches.
Bei einm dieser Flüge stürzte er am 9.8.1896 ausw 15 m Höhe ab und verstarb an den Folgen des tragischen Unfalls.

Das Andenken Lilienthals wird in mehreren Projekten in Ehren gehalten.

So auch mit der "Lady Agnes" einer IL62
Am 23. Oktober 1989 landete der Flukapitän Heinz-Dieter Kallbach ein Langstreckenpassagierfluzeug der Interflug Typ Iljuschin 62 auf der nur 860 m kurzen Landebahn des Segelflugplatzes und kam damit ins Guinessbuch der Rekorde.

Dienstag, 15. Juli 2014

1959: Als noch in Oberhausen beerdigt wurde...
























Aufnahme auf die Ludwigstraße bei der Beerdigung von Emma Hornikel, geb. Reiff


...und der Leichenzug noch vom Wohnhaus des Verstorbenen direkt zum Friedhof in der Nebelhöhlestraße führte. Eine Aussegnungshalle gab es zu dieser Zeit noch nicht.

Bildertanzquelle: Karl Vöhringer

Montag, 14. Juli 2014

Samstag, 12. Juli 2014

Public viewing eine prima Sache. Hier ist aber...




























Bahnhofstraße Unterhausen


...wohl etwas missverstanden worden.

Bildertanzquelle: Martin Schopf, Unterhausen

Freitag, 11. Juli 2014

10.07.2014: Ausgeschiedene und neu gewählte Gemeinderäte wurden verabschiedet bzw. verpflichtet
























Ausgeschiedene GR
v.l.n.r. Thomas Fauser (CDU) , Frank Hummel (FWV) , Diana Geisel (FWV), Andreas Wanninger (CDU) , BM Peter Nussbaum, Jakob Buck (CDU),  Jürgen Vietense (SPD) , Peter Braun (Grüne)
























Neue GR
v.l.n.r. BM Peter Nussbaum, Andreas Dahmen (Grüne) , Dr. Clemens Eiche (FWV) , Eberhard Etter (FWV), Andrea Henning (SPD)

Bildertanzquelle: Werner Vöhringer, Unterhausen

Donnerstag, 10. Juli 2014

Freitag, 4. Juli 2014

1922 wurde das Firmengebäude der Fa. Gebr. Burkhardt, Unterhausen erbaut
























Die Aufnahme entstand zwischen 1925 und 1930 und wurde sicherlich an einem Sonntag aufgenommen. Alle Bewohner/-innen sind im  Sonntags"häs" präsent und genießen den freien Blick auf's Dorf.

Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Donnerstag, 3. Juli 2014

29.06.2014: So ruhig kriegen es die Anlieger der B312 in Unterhausen...



















































































































...nie wieder, denn momentan ist bekannterweise die gesamte Ortsdurchfahrt B 312 , ab der Gutenbergstraße, wegen der Einbringung eines neuen Straßenbelag's für den gesamten Verkehr gesperrt.

Bildertanzquelle: Martin Schopf, Unterhausen