Montag, 1. Januar 2018

Zum heutigen Neujahrsfest 2018: Ein ganz spezieller Ausblick, vom Traifelbergfelsen zum Schloss Lichtenstein.


In der Mythologie der Kelten und Germanen wurden solchen abnormalen Wuchsformen bei Bäumen besondere Kräfte zugeschrieben. So wird berichtet, dass schwächliche Neugeborene durch solche Baumfenster durchgereicht wurden und dadurch scheinbar ihre körperliche Konstitution sich stärkte. Diese heidnischen Überlieferungen finden in unserer aufgeklärten Gesellschaft keine Anwendung mehr.

Allen Lesern ein glückliches und gesundes Neues Jahr 2018!

Fotos: Archiv des GHV-Lichtenstein                                                                              Bearbeitung + eArchiv: Dieter Bertsch

1 Kommentar: