Mittwoch, 23. Februar 2011

1967: Fasnet - als es noch keine Unterhausener...



...Narrengruppen gab. Man brauchte damals noch keine Masken
und war auch äußerst bescheiden kostümiert - typisch schwäbisch!

Bildertanzquelle: Archiv Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.

Kommentare:

  1. Werner Vöhringer23. Februar 2011 um 21:34

    in einem Wohnhaus im vorderen Reißenbachtal in Oberhausen.

    Werner Vöhringer

    AntwortenLöschen
  2. Drei klasse Mädels ein toller Mann,
    was doch Oberhausen 1967 schon zur Fasnet bieten kann.
    Auch wenn der Pietismus überall zugegen war,
    Fasnet wurde gefeiert – das ist doch klar!
    Nichtsdestotrotz hat man sich gefreut -
    und habt Ihr je mal was bereut?

    AntwortenLöschen