Freitag, 20. Januar 2012

Hermann Holzapfel ist am 18.01.2012 im Alter von....



...91 Jahren verstorben.

Er war Gründungsmitglied des Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein e.V.,
war Jahrzehnte lang Gemeinderat und stellvertretender Bürgermeister, CDU-Vorstandsmitglied im Ortsverband Lichtenstein, ehrenamtlicher Schöffe und langjähriger Sänger im Kirchenchor Unterhausen.

Für sein außerordentliches bürgerliches Engagement wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Wir danken Hermann Holzapfel an dieser Stelle für seinen unermüdlichen Einsatz in unserer Gemeinde und sprechen seinen Angehörigen unser tiefes Mitgefühl aus.

Die Beerdigung findet am Dienstag, 24.01.2012 um 13.30 h auf dem Bergfriedhof
in Unterhausen statt.


Werner Vöhringer
Vorstand G+HV

Kommentare:

  1. Hermann Holzapfel war immer ein stets hilfs-
    bereiter und toller Mensch.

    AntwortenLöschen
  2. Hermann Holzapfel war erster gewählter Vorsitzender der Bürgeriniziatife
    Lichtenstein.Diese Funktion hat er mit viel engaschmo wargenomen.

    AntwortenLöschen
  3. Wir trauern um unser Gründungsmitglied Hermann Holzapfel (1920–2012). Sein Tod beendet ein Stück Gemeindegeschichte. Sein hohes Ansehen in der Bevölkerung trug entscheidend dazu bei, dass seine Fraktion stets die stärkste im Gemeinderat war und blieb. Lange Jahre hindurch bekleidete er das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters und am 6. September 1990 wurde er für seine Leistungen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Seine einzigartige Persönlichkeit und sein freundlicher Humor werden unvergessen bleiben.

    AntwortenLöschen