Montag, 22. Juli 2013

Unsere Feuerwehr ist für alle Situationen gerüstet






































Kopfüber gehts am Seil abwärts








































Da staunt selbst unser Bürgermeister! Mit dem Kopf nach unten hängend wird dann gevespert und getrunken.

(Gestern anlässlich der Löchplatzhockete der Freiwilligen Feuerwehr - Abteilung Unterhausen)
Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Kommentare:

  1. Auch dieses Jahr für mich persönlich eine sehr gelungene Hockete. Das Essen war nicht nur köstlich, nein es war vorzüglich. Ein gutes Preis/Leistungsverhältniss. Das Rahmenprogramm für Jung und Alt war ganz toll, ich persönlich fand aber die Brandübungen letztes Jahr etwas schöner(da offen).
    Großes Lob an die Jugendfeuerwehr und deren Verantwortlichen, toll gemacht.
    Ich freu mich schon aufs nächste Jahr.
    C.
    P.S. Nur schade das die Lichtensteiner nicht ganz so zahlreich erschienen sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja die Feuerwehr hat in Lichtenstein keinen besonderen Ruf. Da sind die Kameraden aber selbst Schuld.

      Löschen
    2. Vor allem aber die externen Hetzer aus der Ludwig-Thoma-Straße!

      Löschen
    3. Die (bzw. der) sind natürlich auch ein Problem. Aber die beiden Abteilungen sollten endlich mal schauen, dass sie zueinander finden.

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank für Ihre Lobenden Worte! Wir werden uns auch im nächsten Jahr wieder bemühen ein Tolles Fest zu Veranstalten!
    PS: Für die andere Aussage kann ich nur meine Verrachtung zum Ausdruck bringen, bitte bleiben Sie auch in Zukunft von allen Veranstaltungen fern! Dann noch Anonym! Sie tun mir Leid!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war nicht unbedingt böse gemeint! Nur leider musste sich der Gemeinderat bereits mehrfach öffentlich damit auseinandersetzen. Schauen Sie in der Feuerwehr doch einfach, dass Sie sich nach außen hin freundlicher und vorallem geschlossener geben. Das heißt nicht, dass man wie bisher im kleinen Rahmen ist und auch keine Externen zulässt. Wir sind eine Gemeinde Lichtenstein und da gehört es auch dazu unter den Abteilungen keine Probleme zu haben.

      Löschen
  3. Ich weis nicht was da für Probleme sein sollen es wäre besser wenn sie vor ihrer eigenen Haustüre fegen würden

    AntwortenLöschen
  4. was soll die feuerwehr unterhausen noch alles anbieten daß mehr bürger zu ihr kommen ? es währe mal ein dankeschön für die vielen hilfeleistungen das ganze jahr über neben den übungseinheiten und lehrgängen

    AntwortenLöschen