Dienstag, 13. November 2012

Die Demo hat stattgefunden

Die Reutlinger denken jetzt haben sie keinen Verkehr im Stadtkern - wir Lichtensteiner hoffen, dass auch der letzte der Anwesenden Abgeordneten hoffentlich kapiert, dass der Albaufstieg dringend nötig ist.

Kommentare:

  1. Ein starker Auftritt der Lichtensteiner!
    Viel Erfolg.

    Ein Reutlinger

    AntwortenLöschen
  2. Enttäuschend der Regierungspräsident;
    enttäuschend der Staatssekretär;
    enttäuschen der Verkehrsminister Baden-Württembergs,
    lediglich Frau OB BB hat mit einem Satz an die Lichtensteiner gedacht:
    Es kann sein, daß Reutlingen nach dem Tunnelbau aufatme, aber andere - die Lichtensteiner - dafür leiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der nächste Schritt liegt eben beim Lichtensteiner Gemeinderat! Das muss Sie nicht enttäuschen. Einfach am Donnerstag dem Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung folgen und dann werden die netten Verantwortungsträger auch wieder über Lichtenstein sprechen.

      Ein interessierter Bürger

      Löschen
  3. Lieber interessierter Bürger,
    das werden wir tun, der Beschlussvorschlag kann so wie er uns vorgegeben wurde auch aktzeptiert werden.
    Ich wiederhole, und das ist bei dem RTF1 Kurzfilm von WH schon wieder blöd dargestellt. Die Gemeinderäte müssen sich einig sein.
    Waren sie doch 1997! Oifach e saudumms G'wätz.

    AntwortenLöschen
  4. Wer ist WH?
    Winfried Hermann, wer den Film gesehen und gehört hat, weiß wie ich das meine.

    AntwortenLöschen