Freitag, 21. Februar 2014

1934: Honau mit Blick auf die Traifelbergfelsen und Holzelfingen



























Bildertanzquelle: Wolfgang Jödicke, Worms

Kommentare:

  1. 3. Vers eines älteren Gedichts über das obere Echaztal:

    Das freundliche Honau, auf Tuffstein gegründet,
    wo man auch die Quellen der Echaz gleich findet,,
    soll ja nicht lang beten: ihr Berge fallt ein,
    Sonst würd' es zermalmet vom Lichtenstein.

    ...... das möge Gott verhüten!

    Dieter Bertsch

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Werner,

    könntest das schöne aber arg kleine Bildle bitte nochmals in größerer Auflösung scannen? und am besten ohne die Hülle!

    Gruß
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. ... schliße mich M.Staiger an!

    AntwortenLöschen