Montag, 28. Juli 2014

Als noch mit der "Hand am Arm" geerntet wurde,...























...beim Einsatz auf der Oberhausener Alb







































Bildertanzquelle: Erika Hartstein, Oberhausen


Kommentare:

  1. das obere Bild... Könnte auch ne Indianerfamilie sein.. aus Nordamerika...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr oder Frau Annonymus,

      ich halte ihre Stellungnahme zu dem Bild schlicht weg für diffamierend.
      Es handelt sich bei den abgebildeten Personen um Mitlglieder der Familie Hartstein
      aus Oberhausen. Es wäre wünschenswert, wenn Sie einen konstruktiven Beitrag zum
      Bildertanzblog einbringen würden und unter eigenem NAMEN.

      Löschen
  2. Diese Personen auf diesen Bildern sind gegen andere austauschbar. So ist mir die Heu und Kornernte auf der Alb in Erinnerung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eberhard Wörner29. Juli 2014 um 19:40

      Diese Personen auf den Bildern sind eben nicht austauschbar. Das sind vermutlich alles Oberhausenerinnen und Oberhausener, die ich zum Teil noch kenne, wahrscheinlich fast niemand mehr davon am Leben. Und damit sind die Personen für uns Lichtensteiner ein Teil unserer Geschichte. Was allerdings austauschbar, um nicht zu sagen, „onödig wia a Kropf ischd“, ist Dein einfach nur blöder Kommentar, genauso wie der ganz oben stehende.

      Löschen
  3. was soll an dem 1. Kommentar diffamierend sein ?
    Sind das schlechtere Menschen, die Ureinwohner Amerikas, als die Ureinwohner des Echaztales. Ist doch ein schönes Bild, das Feld, die sonnengegerbte Haut, die Ursprünglichkeit, Natürlichkeit.

    AntwortenLöschen