Dienstag, 9. Dezember 2014

Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein feierte am 04.12.2014 sein 25-jähriges Bestehen...
























































































Bildertanzquelle: Werner Vöhringer und Gert Lindemann, Unterhausen

...mit ca. 60 Mitgliedern im Gasthaus Schwanen in Unterhausen.
Der 1. Vorsitzende Werner Vöhringer und Bürgermeister Peter Nußbaum begrüßten die Gäste und zeichneten kurz die Entstehung des Vereins und seine Bedeutung für die Gemeinde auf. Gert Lindemann und Günther Frick gaben jeweils einen "Abriss" über die 25-jährigen Aktivitäten der Vereinsmiglieder.
Folgende Mitglieder konnten für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft mit einer Urkunde und Anstecknadel geehrt werden: 
Gerhard Abele, Gabriele Ackermann, Dieter Baral, Dieter Bertsch,
Friedlinde Bertsch, Peter Blötscher, Helmut Brändle, Karl-Heinz Brändle, Heinz Brucklacher, Jakob Buck, Marianne Denkinger, Roland Ebinger, Joachim Erbe, Ernst Etter, Günther Frick, Hannelore Frick, Nicola Frick, Herbert von Friedolsheim, Wolfram Glasbrenner, Willi Grund, Manfred Hinderer, Elke Hinderer, Richard Kley, Monika Kley, Helmut Knorr, Harald Lang, Gert Lindemann, Dorothee Lindemann, Helmut Munz, Hildegund Munz, Elisabeth Pehl, Richard Rauscher, Hermann Reiff, Winfried Reiff, Alfons Reiske, Elfriede Reißberg, Rudi Riemer, Waltraud Ruoff, Lore Schaber, Kuno Schmid, Bernd Schönwälder, Dr. Rolf Schwenk, Arnold Sendler, Siegmund Tröster, Günther Tröster, Werner Vöhringer, Reiner Vöhringer, Michèle Vöhringer, Peter Vöhringer, Albert Vöhringer (USA), Elaine Vöhringer, Helmut Vollmer, Eberhard Wörner .
Den nicht anwesenden geehrten Mitgliedern wird die Urkunde und Anstecknadel zugestellt.

Einen ausführlichen Pressebericht entnehmen Sie bitte dem Reutlinger Generalanzeiger und den Reutlinger Nachrichten. 

Im Internet unter: www.gea.de - www.swp.de - www.ghv-Lichtenstein.de  


Rückblick (pdf, 16 MB)   











Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum aus Eningen. Und weiter so tolle Arbeit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Peter, wir danken Dir ganz herzlich für Deinen Glückwunsch aus Eningen.

      Gruß
      Werner

      Löschen
  2. Vom Altenburger Geschichts- und Heimatverein gibt es selbstverständlich auch jede Menge Glückwünsche zu Eurem Vierteljahrhundert. Jetzt seid ihr selbst ein Stück Geschichte. Der AGHV ist erst ein Fünftel so alt wie ihr. Wir gehen noch nicht einmal zur Schule - und wenn dann sowieso nur bei Euch - mit Werner und Günther als unsere Lehrer... Herzlichst Raimund und Jürgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir danken natürlich auch den Altenburger Freunden um Raimund und Jügrgen
      ganz herzlich für die Glückwünsche.

      Gruß Werner

      Löschen