Dienstag, 23. Dezember 2014

Wo einst der "Greifensteiner" gehaust hat















Von "Essi" erbaut und belebt
(Insider wissen, um wen es sich handelt)











Karl Rapp, unter dem Greifensteinfelsen








Bildertanzquelle: Karl Rapp, ehemals Unterhausen
Bearbeitung: Dieter Bertsch, Oberhausen




Kommentare:

  1. Wer kann uns Aufnahmen von der Höhle unterm Gießstein zukommen lassen?

    AntwortenLöschen
  2. War der Greifensteiner überhaupt ein "Holzelfinger"?
    Wo doch der untere Greifenstein auf Unterhausener Gemarkung liegt, und das war wohl die Behausung des "edlen Fürsten".

    AntwortenLöschen