Montag, 26. Dezember 2016

Wer die Bilder und Einträge kommentieren möchte...

... ohne sich bei Blogspot registrieren lassen zu müssen, wer zwar seinen Namen unter den Kommentar einfügen möchte, aber ansonsten anonym oder pseudonym bleiben möchte, der kann dies tun, indem er seine Identität nach Einbringen des Kommentars auf "Anonym" setzt. So war es eigentlich in der Grundeinstellung des Blogs vorgesehen gewesen, aber einer der Autoren muss diese Einstellung verändert haben. Es gab eine Zeit, in der unsere Blogs mit robotergesteuerten Kommentaren überflutet wurden. Da wurde Werbung plaziert, die mit unseren Inhalten nichts zu tun hatten, schon von Google auf Spam geschaltet und nicht veröffentlicht wurden. Aber es gab auch eine Zeit, in der Besucher die Anonymität genutzt hatten, um Blog-Autoren zu beleidigen. Wir hoffen, dass nun kein Missbrauch der Kommentierungsmöglichkeiten mehr erfolgt. Raimund Vollmer

Kommentare:

  1. Danke!! Und Gratulation an die Gutslesbäckerin (oder -bäcker?) für die offensichtlich sehr gelungenen Brötle!!!! Rose Kern

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass man wieder kommentieren kann...

    AntwortenLöschen