Freitag, 30. November 2018

Tag und Nacht Gestank und Krach!! Das bewirkt im oberen Echaztal die Sperrung der Holzelfinger Steige.



Die Fotos vom 29. November zeigen den hier öfters anzutreffenden Stau vor der ersten Kehre in der Honauer Steige (B 312).

Siehe hierzu auch BLOG vom 1. November 2018.

Bildertanzquelle: Hans Gerstenmaier, Honauer und betroffener Anwohner                                         eArchiv: Dieter Bertsch

Kommentare:

  1. Kann das nur bestätigen, katastrophal....!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die Leute tun mir so leid. Honau war einmal ein herrlicher Ort.

    AntwortenLöschen
  3. Da trieft der Krach förmlich aus den Foto's...., beladene LKW's anfahren (Vollgas!)...und das über den Zeitraum von mindestens 1/2 Jahr.
    Überqueren der Straße ist kaum noch möglich. Auch beim Einfädeln aus den Seitenstraßen muss man mehr als geduldig sein. Schlimmer Zustand! Aber wie heißt das im GEA-Zeitungsbericht, "da müssen wir gemeinsam durch"...."Gemeinsam" heißt hier nur die Betroffenen

    AntwortenLöschen
  4. Kurzfristige mögliche Minimalmaßnahme für die Ortsdurchfahrten wäre "Tempo 30 TAG und Nacht" und zwar Geschwindigkeitsüberwacht. Bei der Fortschreibung des Lärmaktionsplans ist diese Maßnahme wahrscheinlich sowieso notwendig........

    AntwortenLöschen
  5. Bezüglich Geschwindigkeits-Reduzierung scheint ja lt. Presseberichten etwas ins Rollen gekommen zu sein... Da sieht man was der GHV-Blog für eine "politische Macht" darstellt....!!!!

    AntwortenLöschen