Sonntag, 26. Februar 2012

1970: Fahrtkarte U'hsn. bis Kohlstetten für DM 1,60




Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Kommentare:

  1. Man kann doch nie genug aufheben! Diese Fahrkarten sind ja Dokumente! R.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dieter Bertsch,

    danke für die intressanten Dokumente aus der Bahnzeit des oberen Echaztals. Entziffere da den 29.04.84 und 28.08.79, damals konnte man schon nicht mehr auf der Schiene nach Kohlstetten fahren.

    Gruß
    Michael Staiger

    AntwortenLöschen
  3. und seit Ende Mai 1980 auch nicht mehr nach Reutlingen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Herr Staiger,

      besten Dank für Ihren Hinweis. Die Fahrkarten wurden auch in den DB-Bussen verkauft.

      Zum Eisenbahnbetrieb im Echaztal: Bis Juli 1969 wurde die "Honauer Steige" befahren. Am 30. Mai 1980 wurde der Personenzug-Verkehr eingestellt. 1983 wurde dann auch der Güterverkehr stillgelegt und bereits ein Jahr später (1984) die Schienen ausgebaut. Das war dann das hoffentlich nur vorläufige Ende der Eisenbahnzeit im oberen Echaztal.

      Dieter Bertsch

      Löschen
  4. Hallo Werner,
    Du hast wieder tolle Bilder ausgewählt.
    Das erinnert mich an meinen Paten-Onkel (Albert Haux), der auch mal Bahnhofsvorsteher in Unterhausen, Honau und Pfullingen war.
    Hoffentlich gibts noch weiterhin so interessante Bilder.
    Herzlichen Dank aus Ulm
    Markus

    AntwortenLöschen