Freitag, 30. März 2012

28.03.2012: Internationaler Warenverkehr nach Honau
























...der berühmte sog. Ziel und Quellverkehr.
Die Warenumschlagskapazität in Honau reicht nicht aus, deshalb Wartezeiten
am B312-Parkplatz - Ortseinfahrt Honau!!!
Oder doch womöglich "Durchgangsverkehr"? Denn die Fahrer "schwätzet et schwäbisch"!

Bildertanzquelle: Hans Gerstenmaier, Honau

Kommentare:

  1. LKW Quellverkehr im "Industriegebiet zwischen Unterhausen und Honau?
    Wieviel LKW fahren die Firma Baumann an?
    Wieviele fahren zum Betonwerk?
    Die in der Warteschleife sind bestimmt keine; sie sitzen ihre Pausen ab.

    AntwortenLöschen
  2. Klar ist, dass das Durchgangsverkehr ist, offensichtlich auch vom Einsender ironisch so gemeint. Aber lesen sie den heutigen Leserbrief
    "Albaufstieg/Zum Bericht »Derzeit wird nicht geplant«, GEA vom 17. 3.
    »Ja, so ist das halt!«"
    vom 31.03.2012, der sagt 40 % bleiben im Ort.
    Jetzt kommen die "Schlaule" von außerhalb der Gemeinde Lichtenstein.
    Hoffentlich fahren die in Zukunft nur mit dem Fahrrad unsere Steigen hoch und runter...!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz vergessen habe ich den LKW-Verkehr zur Honauer Mühle; der ist auch nicht gering.

    AntwortenLöschen