Freitag, 4. Dezember 2015

CVJM um 1930

Vor einigen Tagenn feierte der CVJM Unterhausen sein 120 jähriges Bestehen.
Dieses Bild ist auf jeden Fall vor 1934 aufgenommen worden, denn 1934 erfolgte die zwangsweise Eingliederung des Vereins in die Hitlerjugend. Erst 1948 konnte die umfassende Vereinsarbeit wieder aufgenommen werden.


 Die abgebildetenPersonen, von links: Richard Reiff (im 2.Weltkrieg gefallen), Karl Munz (Flaschner)) und Erich Preusch aus der Nebelhöhle Straße.
Quelle: Dieter Bertsch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen