Samstag, 7. Dezember 2013

Aus der Akermannschen Fotokiste: Unterhausen in den 50er Jahren


Bildertanz-Quelle: Sammlung Helmut Akermann

Kommentare:

  1. Die Bronzeplastik eines Knaben mit Speer befindet sich an der südlichen Stirnseite der Karl-Bröger-Schule in Lichtenstein-Unterhausen. Die Plastik stammt von dem Bildhauer Fritz von Grävenitz und wurde 1938 von der Firma "Baumwollspinnerei Unterhausen" gestiftet.

    Dieter Bertsch

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto ist übrigens eine Rarität: Dem Knaben fehlt zum Zeitpunkt der Aufnahme mal wieder sein Speer. Diesen zu "klauen" galt in den 1950ger-Jahren als besondere Mutprobe. Von wem ich das erzählt bekam, bleibt mein Geheimnis!

    Dieter Bertsch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben ein Foto vom Täter. Die Unterhausener Security Agency (USA).

      Löschen
  3. Schauen Sie ab Dienstag, den 10.11. in den BLOG, da ist der Speer vorhanden.

    AntwortenLöschen