Dienstag, 3. Dezember 2013

Hauff-Museum in Honau mit neuem Ausstellungskonzept wiedereröffnet



























v.l.n.r. Bürgermeister Peter Nußbaum und die "Macher" der Hauff-Ausstellung 
Dr. Thomas Schmidt und Dr. Helmuth Mayem, sowie's Bärbele vom Lichtenstein







































Ortsvorsteher Wilfried Schneider bei seiner Begrüßung




























Von hieraus mit direktem Blick zum Schloß Lichtenstein


























Einige Werke von Wilhelm Hauff's geschaffener Literatur





























































Musikalische Begleitung der Veranstaltung im evang. Gemeindehaus durch den Honauer Kirchenchor unter der Leitung von Uli Wolff.

Bildertanzquelle: Günther Frick, Unterhausen

Kommentare:

  1. ..weiterer "Big Point" für Honau....!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn jemand diesen Blog, bezw. diese Eröffnung für uninteressant findet, sollte er das Bloggen bei uns bleiben lassen.
    Dieser Bericht gehört nun mal zum Geschichts- und Heimatverein Lichtenstein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allerdings, dia Dubbeler solle doch em Facebook bleiba!
      Bifi

      Löschen
  3. "Jetzt hot no mol en vierter d' G'schicht vom Honemer Museum uninteressant g'funde."
    Es gibt aber eine Menge anderer die es für wichtig fanden oder gar noch mehr davon wissen wollen.
    Das werden wir nachholen!

    AntwortenLöschen