Donnerstag, 22. August 2019

Im Januar 1986 - Lichtensteiner Jugendzentrum bringt Bürgermeister Ernst Braun aufs Plakat.


Großflächig macht das selbstverwaltete Jugendzentrum Lichtenstein (Juzeli) die Bürger in Unterhausen auf den bevorstehenden Abriß des Hauses aufmerksam. Seit einigen Wochen haben die Jugendlichen die Werbefläche einer Bushaltestelle an der Wilhelmstraße gemietet. Neben den gemalten Kopf von BM Ernst Braun sprühten die Jugendlichen mit schwarzer Farbe: "Jetzt wird's ERNST. Sogar unser Bürgermeister äußerte sich positiv über das Jugendzentrum" - in Klammern darunter: "Sagte der Landrat in der Abendschau".

Bildertanzquelle: Reutlinger GEA, vom 25.01.1986                                                                              eArchiv: Dieter Bertsch

Keine Kommentare:

Kommentar posten