Mittwoch, 19. Mai 2010

SE-Sinnesgarten gestern in Honau feierlich eingeweiht....



...hat gestern auf Einladung die Direktion vom SE die ganze Bewohnerschaft,
und geladene Gäste zur Eröffnung des Sinnengartens beim Seniorenzentrum
Martha-Maria - Haus Echazquelle, Honau.

(unser Freund und Mitglied des Geschichts- und Heimatvereins Lichtensten e.V.
Rainer Hipp hat uns im Bilderblog vor einigen Tagen nach dem Standort dieser
Anlage befragt - es ging leider keine Antwort bei uns ein. Jetzt aber wissen wir
wo's ist.)



...die Echaz "umgeleitet" ins SE



...Begrüßung der Gäste durch die Chefin des Seniorenzentrums
Martha-Maria Honau Frau Carmen Epple...




...musikalisch gesanglicher Beitrag des Kinderchores des
TSV-Oberhausen





...Scheckübergabe durch Herrn Direktor Andreas Cramer an
die Leiterin des SE Honau - Frau Carmen Epple




...musikalische Umrahmung durch den Posaunenchor Honau



...Spendenzusage von Herrn Prof. Dr. Rainer Schmolz, Vorsitzender
Förderverein Echazquelle



...Grußworte von Frau Falkenroth von der Hospizgruppe
Lichtenstein

Kommentare:

  1. Die Frage "wo ist der Sinnesgarten?" war für uns Honauer "einfach ZU einfach"....und wie wir Honauer halt so sind..., wollten wir einfach den anderen Blogbesuchern den Vortritt und "DIE CHANCE" lassen....

    Hans Gerstenmaier, Honau

    AntwortenLöschen
  2. "D'Schanz"-Info-Tafel-Enthüllung, "Sinnesgarten"-Eröffnung im Seniorenzentrum Martha-Maria, s' Freibad hot bald Saisoneröffnung, im Juni an vier Wochenenden "Kunst im Tuffstoikeller"..., OND, OND, OND..,.do sag no oiner, Hona sei a' Schattaloch.....!!!!
    Em Gegatoil " Hona strahlt heller denn je!"

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass der Garten unmittelbar am Rand der lauten und stark befahrenen B 312 angelegt wurde.

    AntwortenLöschen
  4. Der event. naheliegenden und geäußerten Vermutung, dass die beiden "Anonym" Kommentare vor diesem Eintrag von mir seien, trete ich "entschieden", mit der Androhung "einer einstweiligen Verfügung"..... entgegen!
    Ich frage mich warum sind diese Beitrage "Anoym"????

    Hans Gerstenmaier, Honau

    AntwortenLöschen