Freitag, 30. September 2011

Alternative zur aktuellen Stadtbahnprojektierung






Lichtensteiner Senioren waren anlässlich eines Halbtagesausflugs in Blaubeuren mit dem "Blautopfbähnle" unterwegs. Dieses universelle Verkehrsmittel wäre evtl. eine sofort realisierbare Alternative für die geplante, schienengebundene Stadtbahn. Nicht nur Unterhausen und Honau, sondern auch Holzelfingen und der Göllesberg könnten damit erschlossen werden.

Einen einheimischen Lokomotivführer für dieses Gefährt hätten wir auch schon.


Bildertanzquelle: Dieter Bertsch, Oberhausen

Kommentare:

  1. Dies wäre sicher eine Attraktion für die Gemeinde Lichtenstein, und sie wäre wahrscheinlich auch finanziell machbar.

    AntwortenLöschen
  2. Eine ganz tolle Idee. Sie sollte weiterverfolgt werden, nachdem die Stadtbahn bzw. der Albaufstieg wohl noch lange auf sich warten lassen!
    Für Lichtenstein bestimmt ein weiterfer touristischer Anziehungspunkt!

    AntwortenLöschen
  3. Zitat:
    "Nicht nur Unterhausen und Honau, sondern auch Holzelfingen und der Göllesberg könnten damit erschlossen werden."
    Diese Idee finde ich großartig!!!!

    AntwortenLöschen