Montag, 8. Februar 2010

1923: Was waren da schon 50 oder 100 Millionen





gesichtet im Steuerbüchlein von Karl Hartstein aus Unterhausen.






Kein Problem, das Geld lagert im G+HV und kann
jederzeit unserem Finanzminister oder dem Bürgermeister
von Unterhausen übergeben werden! Beide würden sich
bestimmt freuen.

Bildertanzquelle: unser Freund und Mitglied Berthold Hartstein, Unterhausen

Kommentare:

  1. ... und dann auch noch infationäre Besucherzahlen!
    Lieber Werner, Du darfst Dir heute auf eigene Kosten ein Viertele gönnen!

    AntwortenLöschen