Sonntag, 23. Januar 2011

Naturschutzgebiet Greuthau



















Auf der Lichtensteiner Gemarkung befindet sich dieses...



















einmalig schöne Naturschutzgebiet.Auf dem großen Parkplatz an
der Straße nach Sonnenbühl Genkingen findet man ganzjährig einen
freien Platz und kann von hier seine Wanderungen oder Skitouren

unternehmen.




















In den letzten Jahren begegnen einem hier auch Mountain-
biker....


BILDERTANZ Quelle 1978/1996: Werner Rathai

Kommentare:

  1. Werner Vöhringer24. Januar 2011 um 10:17

    Hallo Werner,

    herzlichen Dank für Deine Unterstützung mit
    wunderbaren Motiven aus dem Naturschutzgebiet Greuthau.
    Gruss Werner

    AntwortenLöschen
  2. ..da komme ich schon viele Jahre hin,weils oifach schee isch..nächstes Mal muss ich mir den gesperrten Tunnel der alten Straße anschauen.
    Habt ihr da keine Bilder? Werner grüßt Werner

    AntwortenLöschen
  3. Werner Vöhringer25. Januar 2011 um 21:28

    Hallo Werner,

    fast genau vor einem Jahr haben wir die von Dir
    gewünschten Bilder vom gesprerrten "Dobeltunnel"
    im Blog gehabt. Genauer gesagt am 24.01.2010 hat
    mir Hans Gerstenmaier und Reinhard Hermann diese
    Motive übermittelt. Schau einfach mal in unserem
    Blog nach - wir sind Dank vieler emsiger Mitstreiter fast überall präsent.

    Werner grüßt Werner

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt "wird's gfährlich"...
    Zur Aufklärung: Das "Dobelsträßle" und das Tunnel sind wegen Steinschlag-bzw. Einsturzgefahr gesperrt. Wir hatten "selbstverständlich" für die Fotoaufnahmen eine "Sonderablichtgenehmigung" vom "Ortsbüttel"...!!! Außerdem hatten wir zwei Hunde dabei, die uns vor eventuellen Gefahren vorher gewarnt hätten. "Ond Honemer wissen einfach, wo was "locker" ischt"...

    Hans Gerstenmaier, Honau

    AntwortenLöschen
  5. Mich würde der Tunnel auch mal interessieren. Habs heute erst gelesen, daß es in Honau so was gibt. Von wo aus kann man ihn erreichen bzw. sehen?

    AntwortenLöschen
  6. Werner Vöhringer31. August 2011 um 15:59

    Hallo Herr Tim Schächterle!
    Es handelt sich um ein "Tunnele" und befindet sich
    an der vorletzten Kurve - rechts abgehend - neben
    der Honauer Steige (B312) bergaufwärts betrachtet.
    Das ehemalige abzweigende Sträßle duch den Tunnel
    in Richtung Genkingen ist nicht mehr befahrbar und
    in diesem Bereich nur zu Fuß zu erreichen.
    Am besten Sie parken beim Traifelberg und gehen zu
    Fuß dort hin. (ca. 150 m).

    Werner Vöhringer

    AntwortenLöschen
  7. Danke schön. Ich freu mich schon darauf, mir das mal anzuschauen.

    AntwortenLöschen